Günter Schnelle

Günter Schnelle

Günter Schnelle

geb. 27.10.1950
Coach, Moderator und Mediator

In meiner beruflichen Praxis als Coach, Mediator und Moderator arbeite ich zu Themen, die das Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ und „Arbeitsfähigkeit“ beinhalten.

Einer meiner Schwerpunkte liegt in der Stressprävention. Ich greife auf bewährte Konzepte zurück, wie z.B. auf das Salutogenese-Konzept des Sozialmediziners Aaaron Antonovsky. Salutogenese bedeutet: „Was erhält mich gesund?!“ Tragende Säulen, an denen wir uns orientieren, sind Sinnhaftigkeit, Handhabbarkeit und Durchschaubarkeit unserer Lebens- und Arbeitsprozesse. Unterstützung für dieses Konzept habe ich in meiner Coachingausbildung erfahren, in der das eigene Wertesystem und Sinnstiftung als Lebensorientierung von großer Bedeutung sind.

Das Konzept „Arbeitsfähigkeit“ basiert auf dem „Haus der Arbeitsfähigkeit“ des finnischen Sozialmediziners Prof. Ilmarinen. In diesem Konzept geht es um die indivduelle Selbsteinschätzung der eigenen Arbeitsfähigkeit.

Im Zentrum eV biete ich persönliches Coaching, individuellen Stressprävention und eine Gesprächsrunde zum Thema: „Wie wir arbeiten und leben wollen“ an.

Kontakt und Informationen:
Tel.: 0531 / 580 98 91
info@guenter-schnelle.de
Internet: www.guenter-schnelle.de

Angebote:
Coaching
Stressprävention
Gesprächsrunde