Autogenes Training (AT) nach Professor Dr. Dr. J.H. Schultz

Beim AT handelt es sich um ein Verfahren ohne aktive Bewegungen. Die Entspannung wird rein gedanklich durch Autosuggestion eingeleitet. Durch bestimmte Formeln (z.B. „Mein rechter Arm ist schwer“…) wird der gesamte Körper bewusst in einen zunehmend entspannten schlafähnlichen Zustand versetzt.

Entspannung kann darin unterstützen:

  • Den eigenen Körper (wieder) sensibel wahrzunehmen,
  • Entspannung bewusst (wieder) zu erlernen,
  • Kraft zu tanken,
  • Muskelverspannungen zu lösen,
  • das eigene Nervengerüst und Immunsystem zu stärken,
  • somit Krankheitsanfälligkeiten entgegen zu wirken,
  • Genesungsprozesse zu unterstützen
  • und für eine positive Stimmung zu sorgen.

Anmeldung und Informationen:

Jessica Kurzhals

Telefon: 0531-38904596

email: entspann-mal-ruhig@gmx.de

https://www.facebook.com/EntspannMalRuhig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.